Unwetter zog weiter


"Man hörte den Blitz und die Luft fühlte sich elektrisch an" - diese Aufnahme entstand auf der Neumarkter Sternwarte
Foto: Thomas Monn
NEUMARKT. Die Unwetterfront, die am Montagabend über die gesamte Oberpfalz zog, richtete in Neumarkt und im Landkreis keinen Schaden an.

Dies bestätigte ein Feuerwehrsprecher gegenüber neumarktonline.

Betroffen war nach Polizeiauskunft vor allem die nördliche Oberpfalz und das Stadtgebiet Regensburg. Für diesen Bereich war seitens des Deutschen Wetterdienstes auch eine Unwetterwarnung ausgegeben worden. Glücklichweise blieben größere Schäden aus.

Im Regensburger Stadtgebiet fielen nach Blitzschlägen etwa 20 Ampelanlagen aus. Zahlreiche Alarmanlagen schlugen an. Es handelte sich jedoch in jedem Fall um Fehlalarme. In Regensburg, sowie im Bayerischen Wald wurden einige "Keller unter Wasser" gemeldet. Verletzt wurde niemand.
03.07.12
Neumarkt: Unwetter zog weiter
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren