"Tag der Trauernden"


Zum Gedenken an die Verstorbenen wurden vor Beginn der
Messfeier in der Schutzengelkirche Kerzen entzündet
Foto: Andreas Schneidt/pde
NEUMARKT. "Sie haben die Dunkelkammer der Trauer verlassen und ihrer Sehnsucht nach Leben ein Zeugnis gegeben": Beim "Tag der Trauernden" in Eichstätt dankte Bischof Gregor Maria Hanke für die Bereitschaft, ein öffentliches Bekenntnis der Trauer in der Gemeinschaft der Kirche abzulegen.

Dazu gehöre Mut, denn der Mensch in Trauer gelte in der Gesellschaft eher als Mensch am Rande, so der Bischof von Eichstätt bei der Eucharistiefeier in der Schutzengelkirche. Die Gesellschaft sei geprägt von einer Glücksvorstellung, in der Trauer und Schmerz keinen Platz haben. Die christliche Sicht sei eine andere: Erfülltes Leben bedeute nicht schmerzfreies Leben, sondern Leben aus der Kraft Gottes in jeder Lage.

Zu dem Tag der Trauernden im Rahmen der Willibaldswoche hatte Bischof Gregor Maria Hanke Betroffene nach Eichstätt eingeladen, die den Verlust eines geliebten Menschen zu beklagen haben. Nach einer Statio im Hofgarten feierte der Bischof von Eichstätt in der Schutzengelkirche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Pontifikalamt. Trauer gehöre auch zur Lebensgeschichte des heiligen Willibald, stellte der Bischof in seiner Predigt fest. Auf der gemeinsamen Pilgerreise nach Rom starb Willibalds Vater Richard und wurde von seinen beiden Söhnen in Lucca begraben.

Es brauche oft einen langen, mühsamen und ganz individuellen Weg, um mit Trauer und Schmerz zurechtzukommen und irgendwann auch wieder neuen Lebensmut und neue Perspektiven für sein Leben zu entdecken. "Das lässt sich nicht erzwingen und auch nicht beschleunigen, wohl aber erleichtern." Die Zuwendung anderer Menschen, vor allem der Austausch mit anderen Trauernden könne helfen. "Und schließlich erwächst uns aus der Botschaft Jesu Christi und aus der Begegnung mit dem Auferstandenen neue Hoffnung", so Bischof Hanke in der Einladung zu diesem Tag.
pde
04.07.12
Neumarkt: "Tag der Trauernden"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren