Keine Nachtschichten


Die KAB besuchte die Firma Schabmüller in Berching

NEUMARKT. Die Gelegenheit zu einem Betriebsbesuch bei der Firma Schabmüller in Berching nahmen fast 20 KAB-Mitglieder von Beilngries bis Neumarkt wahr.

Eingeladen dazu hatte der Kreisverband Neumarkt in Kooperation mit der Arbeitnehmerpastoral im Bistum Eichstätt. Produktionsleiter Jürgen Baierl gab zunächst einen Überblick über Firmengeschichte, Leitbild und Produktionslinien.

Die zweitgrößte Firma Berchings erzielt den größten Teil des Umsatzes von über 60 Millionen Euro in Skandinavien und USA. So müssen die 30 Azubis alle Englisch können. Ausgebildet werden Feinwerkmechaniker, Elektroniker, Fachkräfte für Lager-Logistik und Industriekaufleute. Eine Übernahmegarantie ist praktisch vorhanden. Über zehn Prozent der 377 Mitarbeiter sind schwerbehindert. Damit liegt Schabmüller weit über der gesetzlichen Mindestquote und wurde dafür vor zwei Jahren vom Bayerischen Staat ausgezeichnet.

Diözesansekretärin und Betriebsseelsorgerin Hildegard Remling zeigte sich sehr erfreut, dass durch die Arbeit im Zwei-Schicht-System und in Gleitzeit weder Nachtschichten noch Sonntagsarbeit nötig sind.
06.10.12
Neumarkt: Keine Nachtschichten
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren