Drei Verletzte

NEUMARKT. Drei Menschen wurden verletzt, als am Dienstag-Morgen ein Lastwagen in Neumarkt auf die Gegenfahrbahn kam und vier Autos rammte.

Der 56jährige Lastwagenfahrer war gegen 6.20 Uhr offenbar wegen einer Erkrankung ohnmächtig geworden und mitten im Berufsverkehr auf dem Kurt-Romstöck-Ring über die Mittelabssperrung auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort rammte das schwere Fahrzeug mehr oder weniger frontal einen entgegenkommenden BMW, einen Opel, ein Taxi und schließlich auch noch einen VW Golf.

Der Lastwagenfahrer kam mit leichten Verletzugen ins Klinikum. Eine 19jährige Opel-Fahrerin und ein 55 Jahre alter Golf-Fahrer wurden ebenfalls leicht verletzt.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Der Kurt-Romstöck-Ring war in Richtung stadtauswärts bis 8.15 Uhr komplett gesperrt.

Aktualisierung: am Mittag bestätigte die Polizei auch offiziell den Bericht von neumarktonline. Der Sachschaden wird auf 63.000 Euro geschätzt.
30.10.12
Neumarkt: <font color="#FF0000">Drei Verletzte</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren