Verdienstorden für Mixa

NEUMARKT. Der scheidende Bischof von Eichstätt, Dr. Walter Mixa, hat den Bayerischen Verdienstorden erhalten.

Wie mehrmals berichtet gilt es als sicher, daß Mixa schon in nächster Zeit als Bischof das Bistum Augsburg übernehmen soll. Eine Bestätigung für den Wechsel steht noch aus, weil von beiden Diözesen darauf hingewiesen wird, daß eine solche Entscheidung im Vatikan falle und auch von dort verkündet werde.

Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber überreichte am Donnerstag in München den Bayerischen Verdienstorden als „Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ in der Münchner Residenz.

Walter Mixa ist seit 1996 Bischof von Eichstätt und damit auch „Magnus Cancellarius“ der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sowie seit August 2000 Katholischer Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr.

Die Zahl der lebenden Träger des Bayerischen Verdienstordens ist auf 2.000 beschränkt.
14.07.05
Neumarkt: Verdienstorden für Mixa
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren