Wieder freie Fahrt

NEUMARKT. Ab Mittwoch ist der direkte Weg von Dietfurt nach Beratzhausen und nach Regensburg über die Staatsstraße 2394 wieder frei.

Wegen der ungünstigen Witterung lässt das Staatliche Bauamt Regensburg die Asphaltierung der Deckschicht östlich von Dietfurt nicht mehr ausführen. Die Umleitungen mit Mehrlängen über Breitenbrunn und Pfälzerhof entfallen. Die Staatsstraße 2394 wird im Baustellenbereich bis zum Frühjahr 2013 mit Beschränkungen befahrbar sein.

Knapp acht Wochen mussten Autofahrer von Dietfurt über Wildenstein nach Beratzhausen und Regensburg wegen des verkehrsgerechten Anschlusses an die im Bau befindlichen Staatstraße 2230 Dietfurt – Mühlbach Umwege in Kauf nehmen.

Die Bauarbeiten sind inzwischen soweit fortgeschritten, so dass eine provisorische Befahrbarkeit der Straße mit Verkehrsbeschränkungen über den Winter möglich ist. Bekanntlich wurde der schiefwinklige Abzweig von Wildenstein an die Straße Dietfurt – Mühlbach "abgekröpft", 150 Meter voll ausgebaut und rechtwinklig angeschlossen.

Die noch erforderlichen Restarbeiten und das Aufbringen der Deckschicht erfolgen im Frühjahr 2013.
28.11.12
Neumarkt: Wieder freie Fahrt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren