Zischen und Pfeifen

NEUMARKT. In der Nachbarschaft der Baufirma Bögl wird es ab Montag laut: der Dampfkessel des Biomasseheizkraftwerkes wird ausgeblasen.

Dieser Vorgang ist wesentlicher Bestandteil des Erprobungsbetriebes unter Aufsicht der Anlagenhersteller und dient zur Reinigung der Anlagenteile, teilte das Unternehmen mit. Durch das Ausblasen kann es in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem "erhöhten Geräuschpegel" kommen. Die Dampfaustrittsgeräusche werden in der Umgebung des Kraftwerks als "Zischen und Pfeifen" wahrzunehmen sein.

Für den Reinigungsvorgang wird Wasserdampf genutzt, der durch Leitungen über den Dampfmotor in die Atmosphäre ausgeblasen wird. Bei der Abluft handelt es sich um auch für die Umwelt unschädlichen reinen Wasserdampf handelt. Ein installierter Schalldämpfer sorgt dafür, dass der Geräuschpegel reduziert wird.

Die Firmengruppe Max Bögl geht davon aus, dass das Ausblasen in einem Zeitraum von zwei Wochen abgeschlossen sein wird. Der Reinigungsvorgang wird zwischen 8 und 17 Uhr durchgeführt. Am Wochenende ruhen die Reinigungsarbeiten.
29.11.12
Neumarkt: Zischen und Pfeifen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren