Randale in Notaufnahme

NEUMARKT. Ein sturzbetrunkener Jugendlicher wurde auf einer Straße liegend gefunden und ins Klinikum gebracht. Dort randalierte er dann prompt.

Der 17jähriger Jugendlicher wurde am Samstagmorgen gegen 1.20 Uhr volltrunken in Neumarkt auf der Straße liegend gefunden. Er war nicht ansprechbar und konnte seinen Weg nicht mehr alleine fortsetzen. Die Polizei veranlaßte schließlich, daß er vom Roten Kreuz ins Klinikum gebracht wurde.

Doch der junge Mann dankte die Hilfe schlecht: gegen 3.25 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass der Jugendliche in der Notaufnahme des Klinikums randalierte. Beim Eintreffen der Polizisten beleidigte und bedrohte er dann auch noch die Beamten.

Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, leistete er erheblichen Widerstand. Eine Blutentnahme wurde bei der Dienststelle durch einen Arzt durchgeführt. Am frühen Morgen konnte er den Eltern dann übergeben werden.
04.02.13
Neumarkt: Randale in Notaufnahme
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren