Freilandmuseum viel besucht


Der "Paulerverl" im Freilandmuseums stand früher in Pavelsbach


Der Edelmannshof einst...


... und jetzt
NEUMARKT. 2012 war ein erfolgreiches Jahr für das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen: 68.218 Besucher kamen ins Museum des Bezirks Oberpfalz und erlebten informative und unterhaltsame Stunden.

"Dies ist erfreulicherweise wieder eine hohe Besucherzahl, die uns darin bestärkt, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", sagte Museumsleiterin Dr. Birgit Angerer.

Mit dem Motto "Gartenjahr" habe man wohl auch das besondere Interesse des Publikums getroffen, meint Angerer. Viele Veranstaltungen rund um das Thema Garten und insbesondere die Direktvermarktung heimischer landwirtschaftlicher Produkte lockten die Besucher nach Neusath. Auch das neue Buch "Kreuz, Birnbaum und Hollerstauern. Oberpfälzer Bauerngärten und ihre Geschichte" veranlasste viele, die Gärten des Museums kennenzulernen und sich selbst ein Bild davon zu machen.

Gut besuchte Höhepunkte in der Museumssaison 2012 waren der Kindertag mit 4666 Besucher, der Neusather Rosstag mit 2933 Besucher und der Kunsthandwerkermarkt mit 1680 Besucher, gefolgt vom Kirchweihmarkt mit 1515 Besucher.

Zudem ist seit August das neue Zentraldepot im Eingangsbereich des Museums ein besonderer Anziehungspunkt. In vielen Führungen haben die Besucher bereits die Möglichkeit wahrgenommen, das Depot in Teilen zu besichtigen. Dies zeige, dass die Öffnung des Depots für die Öffentlichkeit ein gelungenes Konzept sei, so Angerer.

Mittels vier Terminals können Interessierte im Depot außerdem derzeit 3.500 Objekte digital abrufen und alles Wissenswerte dazu erfahren. Möglich wurde die Digitalisierung der Depot-Bestände durch Zuschüsse privater Sponsoren.

Sehr gut nachgefragt waren auch die Kurse des Museums: 51 waren geplant, 66 wurden durchgeführt, da einige Kurse wegen großer Nachfrage wiederholt wurden. Insgesamt 796 Personen haben an Kursen teilgenommen und damit fast doppelt so viele wie 2011.

"Positiv ist, dass die Besucherzahlen in Perschen, der Keimzelle des Museums, im vergangenen Jahr stark angestiegen sind", freut sich die Museumsleiterin. 10.210 Besucher kamen in den "Edelmannshof", der auch in Zukunft mit mehr Aktivitäten wiederbelebt werden soll.
04.02.13
Neumarkt: Freilandmuseum viel besucht
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren