Geld für Kinderbetreuung

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt informiert Arbeitgeber über ein neues Förderprogramm des Bundes zur Bezuschussung betrieblicher Kinderbetreuung.

Seit 30.11.2012 gibt es das neues Förderprogramm. Die Stadt Neumarkt appellierte an die Unternehmen und Arbeitgeber, dieses Angebot für ihren Betrieb zu prüfen. Arbeitgeber aller Größen und Branchen können sich am Programm beteiligen und erhalten finanzielle Anreize, neue Kinderbetreuungsplätze zu schaffen.

Die Förderung erfolgt dabei als pauschaler Zuschuss zu den laufenden Betriebskosten in Höhe von 400 Euro pro neu geschaffenen Ganztagsbetreuungsplatz und Monat. Sie wird als Anschubfinanzierung bis zu zwei Jahre gewährt. Gefördert werden auch Verbundlösungen von kleinen und mittleren Unternehmen, die sich für eine gemeinsame Kinderbetreuung zusammenschließen.

Ziel ist es, Unternehmen zu einem dauerhaften Engagement für die Kinderbetreuung zu gewinnen und somit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland weiter zu verbessern. Angesiedelt ist das Förderprogramm beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Dazu gibt es auch eine "Servicestelle Betriebliche Kinderbetreuung" unter Telefon 0800-0000945.
05.02.13
Neumarkt: Geld für Kinderbetreuung
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren