Unter den "Top Four" ?

NEUMARKT. 2013 ist kaum sechs Wochen alt, da steht für die Staufer Basketball-Herren bereits das "Spiel des Jahres" an.

Am Samstag ist die Gieritz-Truppe der Gastgeber im Viertelfinale des Bayernpokals. Ab 19 Uhr gibt sich in der Halle der Mittelschule West der 1. FC Baunach die Ehre, der aktuelle Tabellenführer der 1. Regionalliga, immerhin die vierthöchste deutsche Spielklasse. Obwohl beide Teams also eine ganze Liga trennt, eint sie ein Ziel: Sowohl die Staufer wie auch die Baunacher wollen erstmals in der Vereinsgeschichte in das "Top Four" einziehen, wie das Endrundenturnier der besten vier bayerischen Teams genannt wird.

Die Staufer sind ganz klar nur der Außenseiter, gehen jedoch natürlich hochmotiviert in den Schlagabtausch mit den Oberfranken. Nach dem Überraschungssieg gegen Tabellenführer Heuchelhof Würzburg im Ligaalltag hat das Team von Trainer Tom Gieritz auch allen Grund dazu. Für einen weiteren Coup ist aber erneut eine mehr als außergewöhnliche Leistung nötig. Die Personallage bei den Staufern hat sich nur wenig entspannt. Zwar kehrt Moritz Graf zurück, dafür dürfte Center Izudin Mezan ausfallen.

Der Respekt des Gegners aus Baunach vor den Staufern ist trotzdem vorhanden. Sie warnen davor, die Partie nicht allzu leichtfertig anzugehen. Vielleicht ist das so, weil die Gäste selbst über ihre irre Saison staunen, die so niemand erwartet hatte. Seit Wochen klammern sich die Baunacher an der Tabellenspitze der Regionalliga fest. Dabei hatten sie als Ziel alleine den Klassenerhalt ausgegeben.

Dass es so gut läuft, ist vor allem zwei Brüderpaaren zuzuschreiben: Jörg und Dirk Dippold sowie Christoph und Niklas Jungbauer. Die Dippolds (zusammen fast 34 Punkte im Schnitt) sind die Scharfschützen, die Jungbauers (20 Zähler im Schnitt) bilden die Centerriege. Für die Staufer, ihre Anhänger und alle anderen Basketball-Interessierten lässt das auf ein hochklassiges und spannendes Spiel hoffen.

Am Samstag befindet sich der ganze Verein im Pokalfieber. Bereits um 14.30 Uhr trägt die Herren-Reserve ihr Viertelfinale im Bezirkspokal der Oberpfalz aus. In der Mittelschule West ist die DJK Pressath der Gegner. Für die Staufer, die kurz vor dem Aufstieg in die Bezirksoberliga stehen, sollte sie kein Stolperstein sein.

Die Damenmannschaft empfängt um 16.30 Uhr den TSV Schwandorf als letzten verbliebenen Gegner eines Minifeldes zu ihrem Pokalmatch.
08.02.13
Neumarkt: Unter den "Top Four" ?
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren