Ferienbetreuung optimiert


In der Gemeinderatssitzung wurde Silas Weber für seine ausge-
zeichneten Ergebnisse in der Berufsausbildung geehrt. Er hatte
für seine guten Noten bei der Gesellenprüfung zum
Konstruktionsmechaniker im Stahlbau ein Stipendium des
Freistaats Bayern zur Begabtenförderung erhalten und dies nun
zur Weiterbildung zum Maschinenbautechniker genutzt. Hier
erzielte er bei der Technikerabschlussprüfung einen sehr guten
Notendurchschnitt von 1,25.
NEUMARKT. Die Gemeinde Deining wird künftig für Schüler der Klassen 1 bis 6 eine qualifizierte und kostengünstige Betreuung an 40 von insgesamt 63 Ferientagen anbieten und so die berufstätigen Eltern in besonderer Weise unterstützen.

Das beschloß der Gemeinderat ind er Sitzung am Dienstagabend. Neben den Schülern an der Schule in Deining steht das Angebot auch allen anderen Schülern aus dem Gemeindegebiet bis einschließlich der 6. Klasse zur Verfügung. Die verbleibenden 23 Schließtage sind mit den Schließtagen im Kindergarten abgestimmt, um so den Eltern mit Schulkindern und kleineren Kindern, die noch den Kindergarten besuchen, entgegenzukommen.

Die Betreuung wird wie bisher von den Mitarbeiterb der Mittagsbetreuung an der Schule durchgeführt. Die Leistungen können tageweise von 7.30 bis 13.30 Uhr oder von 7.30 bis 16.30 Uhr gebucht werden. Die Kosten betragen 6 Euro je Tag für den kürzeren Zeitraum und 8 Euro je Tag für die verlängerte Unterbringung.

Den Anstoß für die Überlegungen zur Optimierung der Ferienbetreuung für Schüler hatte das Jobcenter beim Landkreis Neumarkt gegeben. Manche Arbeitssuchenden mit Kindern, vor allem Alleinerziehende, könnten Arbeiten nicht annehmen, weil wegen der vielen Ferientage die Betreuung der Kinder nicht gesichert werden kann, hieß es.

In Deining existiert bereits seit den Sommerferien 2009 ein Betreuungsangebot für Schüler in den Ferien. Die damals noch als Versuch angelegte Einrichtung umfasste eine Ferienbetreuung der Grundschüler in der ersten Ferienwoche. Dank des großen Interesses wurde die Betreuung mittlerweile auf die ersten zweieinhalb Ferienwochen ausgedehnt.

Die Betreuerinnen ermöglichen den Kindern dabei abwechslungsreiche Tage. Der Besuch der Tropfsteinhöhle in Velburg, ein Besuch im Berle-Bad, sportliche Betätigung in der Turnhalle, Spielplatzbesuche, Theaterspiele, gemeinsames Kochen und vieles andere stehen jedes Jahr auf dem Programm.

Die Nachfrage zeige, dass manche Eltern auch Kinder über das Grundschulalter hinaus unterbringen möchten. Außerdem hätten viele Eltern immer noch ein Problem, die restlichen Ferientage zu überbrücken. Oftmals müßten beide Elternteile ihren Urlaub getrennt einbringen oder die Kinder müßten ihre Ferien bei öfter wechselnden Aufsichtspersonen verbringen.

Bei einem "Runden Tisch" im Sitzungssaal der Gemeinde wurden deshalb die Möglichkeiten zur Abhilfe erörtert. Zusammen mit der Gemeinde erarbeiteten die Verantwortliche der Mittagsbetreuung an der Schule, die Kindergartenleitung, die Elternbeiräte der Schule und des Kindergartens, der Kreisjugendring als Träger der Ganztagsbetreuung an der Schule, Vertreter des Jobcenters in Neumarkt, die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, eine alleinerziehende Mutter und die Schulleitung das Konzept.

Nachdem nun der Gemeinderat seine Zustimmung erteilt hat, können die Anmeldungen erfolgen. Mit dem Angebot übernimmt die Gemeinde für junge Familien und Alleinerziehende eine wichtige Aufgabe der Daseinsvorsorge und sie unterstützt sie bei der oftmals schwierigen Aufgabe, Beruf und Familie in einen harmonischen Einklang zu bringen, hieß es.
20.02.13
Neumarkt: Ferienbetreuung optimiert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren