"Stadtspaziergang" geplant

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt setzt ihre Bürgerbeteiligung zur Vorbereitung des Wettbewerbes für die Neugestaltung der Innenstadt fort.

Am Samstag findet in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Büro um 10 Uhr ein "Stadtspaziergang" statt, bei dem markante Punkte in der Stadt besucht und Probleme angesprochen werden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus. Anschließend folgt in den Festsälen der Residenz ab 11 Uhr eine "Ideenwerkstatt", zu der die Bevölkerung ebenfalls eingeladen ist.

Für den "Stadtspaziergang" sind fünf Bereiche geplant, die besucht werden sollen: Der Untere Markt, die Hallertorstraße, der Obere Markt, die Kreuzung Oberes Tor mit Bahnhofstraße und die Klostergasse. Der "Stadtspaziergang" dient dazu, die räumliche Situation vor Ort zu begutachten, aber auch um dort Schwierigkeiten und Mängel anzusprechen.

In der "Ideenwerkstatt" sollen durch die Anregungen aus dem Stadtspaziergang und aus den Ergebnissen eines Infostandes vom letzten Samstag dann Gedanken und Ideen konkretisiert werden. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird die Teilnehmer der Ideenwerkstatt begrüßen, bei der dann verschiedene Themengruppen für die weitere Bearbeitung denkbar seien. In einer abschließenden gemeinsamen Runde werden dann wesentliche Inhalte zusammengefasst und die weitere Vorgehensweise aufgezeigt.
17.04.13
Neumarkt: "Stadtspaziergang" geplant
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren