"Integration will gelernt sein"

NEUMARKT. Am Donnerstag wird von 18 bis 20 Uhr das nächste Interkulturelle Forum im Bürgerhaus in der Altstadtpassage veranstaltet.

Jeder, der sich für das Miteinander und Zusammenleben der verschiedenen Nationalitäten und Kulturen interessiert, ist dazu eingeladen. Das Motto lautet dieses Mal "Integration will gelernt sein".

An diesem Abend werden schulische und außerschulische Aktivitäten zur Integration in Neumarkt vorgestellt. Dazu referiert zum Thema "Integration und Schule" Schulamtsdirektor Franz Hübl. Außerdem werden die außerschulischen Angebote, die unter dem Dach des Bürgerhauses angeboten werden, von den jeweiligen Projektleiterinnen vorgestellt.

Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Deutschkurse, das "Café der Welt" sowie die Reihe "Land und Leute". Wie bei jedem Forum im Bürgerhaus, ist auch die Einbringung von neuen Ideen und Vorschlägen möglich.
18.04.13
Neumarkt: "Integration will gelernt sein"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren