Betrunken und zu schnell

NEUMARKT. Ein 24jähriger Autofahrer verursachte betrunken und ohne Führerschein einen Unfall - und stritt dann ab, am Steuer gesessen zu haben.

Bei dem Unfall wurde eine 22jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Ein 23jähriger Beifahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer am Sonntag gegen 7 Uhr mit dem nicht zugelassenen VW auf der Neumarkter Straße in Postbauer-Heng stadtauswärts unterwegs, kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf gerader Strecke ins Schleudern und prallte mit dem Wagen gegen einen Gartenzaun. Dabei wurden 15 Meter Gartenzaun mit neun Metallpfosten sowie der Betonsockel beschädigt.

Der Fahrer versuchte mit seinem 23jährigen Beifahrer den erheblich beschädigten Wagen wegzuschieben. Als dies nicht gelang, entfernte sich der Beifahrer vom Unfallort. Die leicht verletzte Mitfahrerin wurde durch den Grundstücksbesitzer versorgt.

Bei der Unfallaufnahme stritt der 24jährige Mann zunächst ab, der Fahrer gewesen zu sein, gab dies später jedoch zu. Er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Da außerdem Alkoholgeruch festgestellt wurde ist eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt worden.

Am Auto und am Gartenzaun entstand insgesamt rund 4000 Euro Schaden.
22.04.13
Neumarkt: Betrunken und zu schnell
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren