Partnerschaft gefeiert


In Pyrbaum wurde die Partnerschaft mit Csákvár gefeiert

NEUMARKT. Mit einem feierlichen Festakt in der Mehrzweckhalle hat die Marktgemeinde Pyrbaum das 25jährige Bestehen ihrer Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Csákvár gewürdigt.

Aus dem gut 700 Kilometer entfernten Csákvár waren deshalb deren Bürgermeisterin Dr. Beatrix Venguszt in Begleitung von zahlreichen Gemeindevertretern sowie dem evangelischen Kirchenchor "Harmonia Floriana" angereist. Außerdem nahm Zoltán András, der Bürgermeister von Csákvárs zweiter Partnergemeinde Kaszon (Rumänien/Siebenbürgen) an den Feierlichkeiten teil.

Nach einem gemeinsamen Abendessen ließ Bürgermeister Guido Belzl nochmals die Entstehung der Partnerschaft Revue passieren. Er blickte dabei ins Jahr 1984 zurück, in welchem die Fußball-Jugendmannschaft des TSV Pyrbaum mit ihrem damaligen Vorsitzenden Albert Sandmair den Sportverein TC Csákvár erstmals besuchte. Die Einreise wurde damals zwar noch durch umfangreiche Grenz- und Visumsformalitäten erschwert.

Im darauf folgenden Jahr kamen die ungarischen Sportler im Gegenzug nach Pyrbaum, womit der Grundstein für die Partnerschaft gelegt war. In der Folgezeit entwickelten sich zahlreiche weitere Kontakte, so dass dann am 29. Oktober 1988 – also noch zu Zeiten des "eisernen Vorhangs" – der Bürgermeister der Gemeinde Csákvár, Gyula Viszló, und Altbürgermeister Hermann Holzammer in Csákvár die Partnerschaft im Beisein des Pyrbaumer Marktrates besiegelten. Es war zu dem damaligen Zeitpunkt erst die dritte Partnerschaft zwischen einer deutschen und einer ungarischen Kommune.

Belzl betonte, dass Partnerschaften nur dann lebendig und aktiv bleiben, wenn diese in hohem Maße von einer engagierten Bevölkerung mitgetragen werden. Er bedankte sich daher bei allen Bürgern sowie den Vereinen und Verbänden aus Csákvár und Pyrbaum, die die Partnerschaft mit Leben erfüllen.

Besonders hob er die beiden evangelischen Kirchengemeinden aus Csákvár und Pyrbaum hervor, die seit 15 Jahren intensive Kontakte und viele Freundschaften pflegen, sowie den "Partnerschaftsförderverein Pyrbaum" unter dem Vorsitz von Albert Sandmair, der sich seit 2004 großartig um den Erhalt und den Ausbau der Partnerschaft bemüht.

Die Csákvárer Bürgermeisterin Beatrix Venguszt bedankte sich für die Gastfreundschaft der Pyrbaumer Bevölkerung und betonte, dass die Partnerschaft mit Pyrbaum für sie eine Herzensangelegenheit sei.

Als Jubiläumsgeschenk überreichte Bürgermeister Belzl an seine Amtskollegin ein Aquarell von Pyrbaum, das von Alfons Dürr eigens für dieses Jubiläum gemalt wurde. Im Gegenzug überraschten die Ungarn die Pyrbaumer mit einem Holzfass, gefüllt mit original Csákvárer Weißwein.
16.05.13
Neumarkt: Partnerschaft gefeiert
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren