Pfarrer Glötzner verstorben

NEUMARKT. Der frühere Neumarkter Krankenhauspfarrer Franz Glötzner ist am Samstag im Alter von nur 60 Jahren plötzlich verstorben.

Glötzner wurde am Lichtmesstag 1953 in Ingolstadt geboren und 1978 von Bischof Alois Brems im Eichstätter Dom zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in Pleinfeld und Domkaplan in Eichstätt. 1987 übernahm er die Pfarrei Ingolstadt-Pettenhofen.

1992 wechselte er als Klinikseelsorger an das Kreiskrankenhaus Neumarkt. Seit 1996 leitete er die Pfarreien St. Laurentius Denkendorf/Schönbrunn, St. Sixtus Dörndorf mit Filiale St. Georg Bitz und St. Leonhard Zandt.

Ort und Zeit von Requiem und Beisetzung von Pfarrer Franz Glötzner sind noch nicht bekannt.
pde
26.05.13
Neumarkt: Pfarrer Glötzner verstorben
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren