Falscher Gewinn

NEUMARKT. In Neumarkt wollten unbekannte Ganoven einen 88jährigen Mann mit einem frei erfundenen "Gewinn" abzocken - zum Glück vergebens.

Am Montag gegen 10 Uhr erhielt der 88jährige Mann aus Neumarkt einen Telefonanruf, in dem ihm von einer unbekannten Person mitgeteilt wurde, dass er 30.000 Euro gewonnen hätte. Er müsse nur 400 Euro an die überbringenden "Beamten" bezahlen. Diese 400 Euro sollte er in Form von sogenannten "PaySafe Codes" übergeben. Die abholenden Personen würden gegen 16 Uhr vorbeikommen.

Glücklicherweise kam dem Senior die ganze Sache verdächtig vor und er schaltete die Polizei ein. Als er dies bei einem erneuten Anruf erwähnte, wurde das Telefonat sofort beendet.

Die angezeigte Telefonnummer ist übrigens nicht vergeben. Offensichtlich handelte es sich um ein Internettelefonat.
10.09.13
Neumarkt: Falscher Gewinn
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren