CSU ist "besorgt"

NEUMARKT. Die CSU-Stadtratsfraktion sieht laut Aussage ihres Fraktionsvorsitzenden, Helmut Lahner, "mit großer Sorge" die Verkehrssituation an der Lammsbräu-Kreuzung.

Der schleppende Baufortschritt sei vielen Verkehrsteilnehmern ein Dorn im Auge, hieß es. Im März 2013 seien durch den Oberbürgermeister Tiefbaumaßnahmen an der Kreuzung angekündigt worden, die Anfang September beendet sein sollten. Diese Zielsetzung sei unbedingt notwendig gewesen, da mit Schulbeginn auf dieser Achse zum Unteren Tor, Amberger Straße und Mühlstraße der gesamte Schülerverkehr zusätzlich die Situation verschärfe.

Nun hätten die Baumaßnahmen begonnen, "ohne dass die Grundstücksfragen endgültig geregelt waren", heißt es in einer CSU-Stellugnahme. Dieses Vorgehen würde jedem normalen Bauwilligen zum Verhängnis werden und spreche nicht für eine sorgfältige Steuerung.

Die CSU Fraktion sei davon ausgegangen, dass der OB als Chef der Verwaltung nun die Initiative ergreifen würde, um eine termingerechte Umsetzung zu erreichen. Bei früheren Oberbürgermeistern seien derartig gewaltige Einschnitte in die Verkehrsführung Chefsache gewesen, hieß es.

Lahner erinnerte daran, daß die CSU bei der Beschlußfassung darauf hingewiesen habe, bei einer solchen Baumaßnahmen an den verkehrsreichsten Punkten der Stadt bei der Ausschreibung genaue Terminvorgaben zu machen und die Einhaltung zu kontrollieren.
13.09.13
Neumarkt: CSU ist "besorgt"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren