Quer über die Straße

NEUMARKT. Ein betrunkener Autofahrer ließ nach einem Unfall bei Deining das demolierte Auto quer über die Fahrbahn stehend zurück.

Andere Autofahrer entdeckten glücklicherweise mitten in der Nacht das Verkehrshindernis und schoben es zur Seite. Wenige Stunden später, am frühen Freitag-Morgen, meldete sich dann der betrunkene Autofahrer bei der Polizei.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag gegen 22.30 Uhr auf der Staatsstraße 2220 von Greißelbach kommend in Richtung Deining: Ein zunächst unbekannter Autofahrer prallte mit seinem Wagen kurz vor der Abzweigung Waltersberg im Bereich der Rechtskurve gegen die linke Leitplanke. Der Fahrer flüchtete und ließ das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug, das quer stand und die Fahrbahn blockierte, einfach ungesichert an der Unfallstelle zurück.

Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer schoben den Fiat schließlich zur Seite.

Gegen 0.25 Uhr meldete sich der 30jährige Unfallfahrer bei der Polizei. Da er stark alkoholisiert war, wurden ein Alkotest und anschließend eine Blutentnahme durchgeführt.

Am Fahrzeug und an den Leitplanken entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.
20.09.13
Neumarkt: Quer über die Straße
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren