60 Prozent-Marke verfehlt


Punkt 18 Uhr wurden die Urnen geöffnet und die Auszählung
begann - wie hier am Sonntagabend im Neumarkter Rathaus
NEUMARKT. In der Stadt Neumarkt schrammte der Ex-Oberbürgermeister und jetzige CSU-MdB knapp an der 60-Prozent-Marke vorbei.

Alois Karl erreichte bei den Erststimmen genau 59,54 Prozent (2009: 48,91 Prozent/ 2005: 65,6 Prozent), hieß es kurz vor 20 Uhr, als das Neumarkter Ergebnis bekannt wurde.

Brigitte Bachmann (SPD) kam bei den Erststimmen auf 18,63 Prozent (17,8/ 19,9), Stefan Schmidt von den Grünen auf 5,94 Prozent (10,8/5,45), Matthias Penkala von den Freien auf 4,84 Prozent (-/-), Wolfgang Berndt von den Linken auf 2,97 Prozent (5,89/2,52), Stefan Körner von den Piraten auf 2,85 Prozent (-/-). Alle übrigen Parteien - einschließlich FDP - kamen bei den Erststimmen auf unter zwei Prozent.

Bei den Zweitstimmen erreichte die CSU in der Stadt Neumarkt 51,35 Prozent, die SPD 18,85 Prozent, die Grünen 7,21 Prozent, die Freien 4,65 Prozent, die FDP 4,58 Prozent, die AfD 3,83 Prozent, die Linke 3,55 Prozent, die Piraten 2,12 Prozent. Alle anderen Parteien lagen bei der Zweitstimme unter einem Prozent.

Ausgezählt wurde in der Stadt Neumarkt in 40 Wahllokalen und in zwölf Briefwahllokalen. Wahlberechtigt waren in der Großen Kreisstadt 30.239 Wahlberechtigte von denen 20.831 an der Wahl teilgenommen haben. Damit lag die Wahlbeteiligung in Neumarkt bei 68,89 Prozent, etwas niedriger als 2009 (70,19 Prozent).

Eine sehr große Anzahl von Wähler nutzte dabei die Möglichkeit der Briefwahl, insgesamt waren es 7.412 Wähler, die per Brief ihre Stimme abgegeben hatten. Dies entspricht einem Anteil der Briefwähler an allen Wählern von 35,58 Prozent. Bei der letzten Bundestagswahl vor vier Jahren lag der Anteil der Briefwähler an den Wählern bei 30,98 Prozent.
22.09.13
Neumarkt:  60 Prozent-Marke verfehlt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren