"Kirchen setzen Zeichen"

NEUMARKT. Unter dem Motto "Wer offen ist kann mehr erleben" findet am Mittwoch um 19 Uhr in der Evangelischen Christuskirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Bundesweit finden insgesamt 4500 Veranstaltungen zur interkulturellen Woche statt. Veranstalter sind die katholische, die evangelische und die orthodoxe Kirche in Deutschland. Die Kirchen wollen mit den Gottesdiensten und Veranstaltungen ein entschiedenes Zeichen gegen rassistische Kampagnen an Flüchtlingen und Asylbewerbern setzen, heißt es.

Dieses Zeichen will man auch in Neumarkt anschaulich umsetzen. An dem Gottesdienst, den Dekan Dr. Norbert Dennerlein und Monsignore Richard Distler zelebrieren, werden Frauen aus Polen, dem Iran, Spanien und Mazedonien mitwirken.
24.09.13
Neumarkt: "Kirchen setzen Zeichen"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren