Großplakate umgeworfen

NEUMARKT. Zwei große Wahlplakatständer wurden am Kreisverkehr der Freystädter Straße mutwillig zerstört - aber schon kurz darauf wieder aufgebaut.

In der Nacht auf Samstag hatten Unbekannte an den beiden Großplakaten der UPW die beiden massiven Holzstütz- pfeiler herausgebrochen. Beide Plakatständer sind daraufhin zusammengebrochen. Die zerborstenen Teile wurden mitsamt den herausgerissenen Nägeln einfach in der Grünfläche verstreut.

Man habe diese Sachbeschädigung der Polizei angezeigt, hieß es von der UPW. Derartiger Vandalismus sei nicht zu akzeptieren, "egal gegen welche Partei oder Personen er sich richtet", sagte UPW-Vorsitzender Bernhard Lehmeier. Unter der Federführung von einigen Stadträten habe man die Plakatständer wieder repariert und im Laufe des Samstages wieder aufgestellt.
09.02.14
Neumarkt: Großplakate umgeworfen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren