Hochklassige Besetzung

NEUMARKT/BURGLENGENFELD. (arn) Tennis-Bezirks-Vorsitzender Johannes Deppisch (Neumarkt) und Sportwart Thomas Heider stellten bei der Siegerehrung des mit 2 500 Euro dotierten „Oberpfalz-Cups“ unisono fest: „Mit sechs Regionalligaspielern hatten wir bei den Herren der Klasse A qualitativ eine hochklassige Besetzung. Es wurde Tennis auf Klasse-Niveau geboten. Quantitativ hätten wir uns allerdings noch etwas mehr gewünscht.

Der erfreulich großen Zuschauerkulisse wurden sehenswerte Matches geboten, überwiegend aggressives Tennis, mit einer großen Risikobereitschaft. Von den vier Top-Gesetzten Jan Riha (RB Regensburg/BTV22); Andreas Leipert (Schanzl Amberg/BTV 30), Christian Lichtenegger (RB Regensburg/BTV 33) und Tim Koniarski (RB Regensburg/BTV 39) hatte auf den Weg ins Halbfinale lediglich Koniarski Probleme. Der junge Donaustädter und Titelverteidiger musste bereits im Achtelfinale hart fighten, um den Bezirksligisten Fabian Schnoy (1.RTK Regensburg) nach einem gnadenlosen Dreisatz-Fight letztlich mit7:6,5:7 und 6:3 auszuschalten. Aber schon in der nächsten Runde kam für ihn gegen seinen Team-Kameraden Stefan Lobmeyer in einem äußerst engen und harten Dreisatz (6:3,0:6,4:6) überraschend das Aus.

Im Semifinale ließ dann Jan Riha seinem Mannschaftskameraden Stefan Lobmeyer keine reale Chance (6:3,6:1) und der Amberger Schanzler Andreas Leipert zog mit einem 6:0 und 7:6 über das Regensburger Nachwuchstalent Christian Lichtenegger ins Finale ein. Dort trumpfte dann der Routinier Riha vom ersten Schlag an mächtig auf, zog alle Register seines technischen und taktischen Könnens, und holte sich mit einem überzeugenden 6:2 und 6:0 über den künftigen Amberger 2.Bundesligisten den Titel des Oberpfalzmeisters 2005.

Bei den Damen gab es auch bereits im Viertelfinale der erste Überraschung, als die im Dienste der DJK Neustadt/WN stehende Tschechin Stepanka die an Nummer vier gesetzte Ambergerin Maria Rosenmeier sang- und klanglos mit 6:1 und 6:0 aus dem Rennen warf. Am Ende setzten sich die Bayernligaspielerin des TC Grün-Rot Weiden, Ute Schnoy, und die Spitzenspielerin der TG Neunkirchen, Eva Kovackova, bis ins Finale durch. Gehandikapt durch eine Handverletzung musste die Weidenerin das Spiel nach dem ersten Satz aufgeben und damit Eva Kovackova den Titel überlassen.

Das Klassement der Herren B endete im Finale zwischen dem Kirchenthumbacher Matthias Schmidt und dem Wernberger Fabia Uhlig. Am Ende setzte sich Schmidt nach einem harten Clinch mit 7:5 und 6:4 durch.

Das Herren-Doppel gewann die Amberger Schanzl-Kombination Leipert/Michl mit 4:6,6:1 und 6:4 gegen das Regensburger Rot-Blau-Duo Riha/Koniarski und bei den Damen ließen die Neunkirchenerinnen Tomanova/Kovackova den Schanzlerinnen Rosenmeier/Zinkl mit 6:1 und 6:1 keine Cahnce.

Die Ergebnisse
Herren-Einzel-Achtelfinale: Jan Riha (RB Regensburg – Frank Böhm (TC Maxhütte) 6:1,6:1; Tobias Haimerl (ASV Burglengenfeld) – Stefan Horcher (PK Weiden) o. Sp; Tim Koniarski (RB Regensburg) – Fabia Schnoy (1.RTK Regensburg) 7:6,5:7,6:3;Stefan Lobmeyer (RB Regensburg) – Christian Daniel (Detag Wernberg) 6:3,6:1; Martin Macovec (Detag Wernberg) – Bastian Michl (Schanzl Amberg) o.Sp.; Christian Lichtenegger (RB Regensburg) – Stefan Böhm (TC Maxhütte) 6:2,6:1; Rodrigo Pena (GR Weiden) – Daniel Berger (TC Leonberg) 6:0,6:2; AndreasLeipert (Schanzl Amberg) –Michael Zablotzki (RB Regensburg) 6:0,6:3. Viertelfinale: Riha – Haimerl 6:0,6:0; Lobmeyer - Koniarski 3:6,6:0,6:4; Lichtenegger _ Makovec 6:0,6:0; Leipert – Pena 6:4,6:1. Halbfinale: Riha – Lobmeyer 6:3,6:1; Leipert – Lichtenegger 6:0,7:6. Finale: Riha – Leipert 6:2,6:0.

Damen-Einzel-Viertelfinale: Ute Schnoy (GR Weiden) – Louisa Sommer (Schanzl Amberg) 7:6,6:4; Jana Tomanova (TG Neunkirchen) –Stefanie Zinkl (Schanzl Amberg) 6:3,1:6,6:1; Stepanka Velebova (DJK Neustadt/WN) – Maria Rosenmeier (Schanzl Amberg) 6:1,6:0; Eva Kovackova (TG Neunkirchen) – Manuela Materak (Schanzl Amberg) 6:1,6:2. Halbfinale: Schnoy – Tomanova 5:7,6:2,6:4; Kovackova – Velebova 6:1,6:1. Finale: Kovackova – Schnoy 6:0, Aufg..

Herren-Einzel B-Halbfinale: Matthias Schmidt (SC Kirchenthumbach) - Florian Meißner (TV Floß) 6:2,6:1; Fabian Uhlig (Detag Wernberg) – Carsten Pesch (SC Kirchenthumbach) 3:6,6:3,6:3. Finale: Schmidt – Uhlig 7:5,6:4.

Herren-Doppel-Halbfinale: Riha/Koniarski (RB Regensburg) – Möstel/Pena (GR Weiden) 6:2,7:5; Leipert/Michl (Schanzl Amberg) – Lichtenegger(Lobmeyer (RB Regensburg) 6:3,6:2. Finale: Leipert/Michl – Riha/Koniarski 4:6,6:1,6:4.

Damen-Doppel-Halbfinale: Rosenmeier/Zinkl (Schanzl Amberg) –Pavlica/Schnoy (GR Weiden) 6:3,6:2; Tomanova/Kovackova (TG Neunkirchen) – Materak (Schanzl)/Velebova (DJK Neustadt/WN) 6:0,6:1. Finale: Tomanova/Kovackova – Rosenmeier/Zinkl 6:1,6:1.
25.07.05
Neumarkt: Hochklassige Besetzung
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren