Schwächeanfall am Steuer !

NEUMARKT. Während eine Schwächeanfalls nahm eine 55jährige Autofahrerin in Neumarkt einen Radler auf die Motorhaube und rasierte einen Lichtmast !

Bei dem spektakulären Unfall wurden die beiden Beteiligten nur leicht verletzt.

Die 55jährige Frau hatte am Montag um 12.20 Uhr wegen akuter gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihr Auto verloren, mit dem sie in der Nürnberger Straße unterwegs war. Der Toyota raste auf den Gehweg und fuhr dort einen 15jährigen Radfahrer um. Der Jugendliche wurde auf die Motorhaube des Autos geschleudert.

Geistesgenwärtig und offenbar auch mit viel Glück ließ sich der junge Radler von der Motorhaube des fahrenden Autos auf den Gehweg rollen, bevor das Auto einen Betonlichtmasten rammte. Der Mast brach ebenerdig ab und stürzte auf das Dach des Autos.

Damit noch nicht genug: Nach rund 100 Metern schlitterte das Auto an einer Leitplanke entlang und krachte gegen die Mauer einer Grundstückseinfahrt.

Wie durch ein Wunder erlitten die Frau und der 15jährige Radfahrer nur leichte Verletzungen.

Es entstand rund 11 000 Euro Sachschaden.
26.07.05
Neumarkt: Schwächeanfall am Steuer !
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren