Jusos im Feuerwehrauto

NEUMARKT. Von Montag bis Freitag nächster Woche sind die Jusos aus dem Kreisverband Neumarkt mit dem roten Bus des bayerischen Juso-Landesverbandes, einem ehemaligen Feuerwehrauto, in und rund um Neumarkt unterwegs.

Organisiert und begleitet wird die Tour von Danielle Gömmel und Martin Beiderbeck vom Juso Kreisvorstand.


Am Montag- und Dienstagabend ist der Bus auf dem Volksfest Parsberg, am Dienstag tagsüber macht der Bus Halt am Marktplatz in Neumarkt. Außerdem stehen noch ein Gespräch über die Situation von Asylbewerbern im Landkreis Neumarkt, ein Vormittag bei Carolin Braun, der Bürgermeisterin von Dietfurt, mit interessanten Einblicken in die Kommunalpolitik und eine Ferienaktion auf dem Tourplan.

Die Neumarkter Jusos machen zudem Werbung für ihr neues Projekt "10 unter 25", bei dem sie Jugendliche für politische Projekte und Veranstaltungen, wie beispielsweise Kamingespräche mit Abgeordneten und einer Landtagsfahrt gewinnen wollen.

Der Bus begleitet die Kampagne der Bayerischen Jusos rund um das Thema Freiheit. Damit wollen die Jusos an den Infoständen und durch Aktionen ihre Vorstellungen einer freien und solidarischen Gesellschaft und Alternativen zur "rückwärtsgewandten Jugendpolitik in Bayern" zeigen.
22.08.15
Neumarkt: Jusos im Feuerwehrauto
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren