1300 Radler erwartet

NEUMARKT. Einen großen Bahnhof möchte die Stadt Berching den Teilnehmern der 16. BR-Radltour bereiten.

Am Sonntag, 31.Juli, gegen 16.30 Uhr erwartet man die Ankunft von 1.300 Radlern in der mittelalterlichen Berchinger Altstadt. Prominentester Radler auf der Startetappe ist der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Franz Maget. Seine Vorfahren stammen aus der Region Berching. Die Radltour der Superlative freut sich außerdem heuer auf den 25.000 Teilnehmer.

Das Feld kommt über die Jurahöhen von Süden über Fribertshofen und Wirbertshofen zur Nordtangente, überquert den Main-Donau-Kanal und fährt über das Neumarkter Tor in die Vorstadt. Über die Johannisbrücke und das Mittlere Tor steuern die Radler dann die historische Innenstadt an. Dort werden Radfahrer von Bürgermeister Rudolf Eineder, der Stadtkapelle Berching und zahlreichen Besuchern lautstark in Empfang genommen. Die Teilnehmer sind bereits um 9 Uhr in Pfaffenhofen an der Ilm gestartet und haben 98 Kiloemter in den Beinen. Damit ist die erste Etappe zugleich die längste Etappe bei der diesjährigen Tour.

Für den Abend ist dann ein großes Fest in der Innenstadt geplant. Gemäß dem Motto „tagsüber radeln, abends feiern“ sorgt der Bayerische Rundfunk für Live-Musik und viel Stimmung auf den beiden Bühnen. Die beiden Marktplätze im Stadtzentrum sind für das große Fest vorbereitet. Angesagt haben sich die Nachwuchsband b.o.s.s. aus Regensburg und die Italo-Pop Gruppe I Dolci Signori. An der Diskothek stehen der Bayern 3 Moderator Tom Glas und MorningShowman Roman Roell. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Für Stimmung ist also gesorgt. Aber auch die leiblichen Genüsse kommen nicht zu kurz. Die Berchinger Innenstadtwirte haben sich viel einfallen lassen, um Radler und Festbesucher zu verwöhnen.

Die Stadt freut sich auf zahlreichen Besuch und lädt alle Radltour-Fans zum Mitfeiern ein, sagte Bürgermeister Rudolf Eineder bei der Vorstellung des offiziellen Tour-Trikots in Berching.

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass die mittelalterliche Innenstadt an diesem Tag für den gesamten Verkehr gesperrt ist. Die Besucher werden gebeten, die Parkplätze außerhalb der Stadtmauern zu benutzen.
28.07.05
Neumarkt: 1300 Radler erwartet
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren