Kreuzfahrtschiff verunglückt

NEUMARKT. Einem 135 Meter langes Kreuzfahrtschiff wurde unter einer Straßenbrücke bei Dietfurt das Dach des Steuerhauses abgerissen.

Es wurde niemand verletzt.

Das Unglück ereigente sich in der Nacht auf Dienstag bei Ottmaring. Offenbar hatten die Schiffsführer die Überachung nicht ausreichend abgesenkt. Das Dach wurde abgerissen und total beschädigt. Es entstand ein Schaden im hohen fünfstelligen Bereich. Die Straßenbrücke blieb unbeschädigt.


Das Passagierschiff war auf der Reise von Budapest nach Amsterdam. Es befanden sich insgesamt 127 Fahrgäste sowie 46 Service- und Nautikkräfte an Bord. Es wurde niemand verletzt. Die Passagiere hatten vermutlich vom Unfall überhaupt nichts bemerkt.

Die Fahrt konnte - nach notdürftiger Reparatur - bis zu einer geeigneten Liegestelle fortgesetzt werden. Gegen den 58jährigen Schiffsführer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Der Kanal war bis 6.10 Uhr gesperrt.
16.08.16
Neumarkt: <font color="#FF0000">Kreuzfahrtschiff verunglückt</font>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren