Hut im Ring

NEUMARKT. Wird Alois Karl wieder CSU-Direktkandidat für den Wahlkreis, oder sind die Amberger dran? Karl würde gerne kandidieren, erklärte er.

Nachdem neumarktonline schon mehrmals über die abzusehenden Differenzen zwischen Neumarkter und Amberger CSU berichtet hatte, warf jetzt Alois Karl seinen Hut offiziell in den Ring.

Mit Rückendeckung des CSU-Kreisvorstandes und "insbesondere von Albert Füracker" erklärte der Bunbdestagsabgeordnete vor rund 80 Vertretern des CSU-Kreisvorstands und CSU-Ortsvorsitzenden des Landkreises Neumarkt, dass er bei der Bundestagswahl 2017 gerne wieder für die CSU um das Direktmandat im Wahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt kandidieren werde.


Einer Presse-Mitteilung zufolge wurde diese Ankündigung "von den Anwesenden mit großer Zustimmung aufgenommen und die geschlossene Zustimmung des CSU-Kreisverbandes für diese Kandidatur signalisiert".

Die "geschlossene Zustimmung" wenigstens der Neumarkter Delegierten braucht Karl auch tatsächlich, um sich auch diesmal wieder die Direktkandidatur - und damit praktisch den garantierten Wieder-Einzug in den Bundestag - zu sichern. Die Neumarkter Delegierten haben nämlich nur eine relativ knappe (82:72) Mehrheit gegenüber den CSU-Delegierten des Landkreises Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg, von denen sicher viele "ihre" Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger als Direktkandidatin sehen wollen.

Lanzinger ist bei der letzten Wahl über die Liste in den Bundestag gekommen und hat bereits offiziell Ansprüche für das Direktmandat im gemeinsamen Wahlkreis angemeldet.

Ob Karl alle Neumarkter Delegiertenstimmen hinter sich vereinigen kann, oder ob wie bei der CSU nicht gerade unüblich solche Abstimmungen für alte Abrechnungen genutzt werden, wird sich am 17. November zeigen: dann wird der CSU-Bewerber für das Direktmandat für den Wahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt gewählt.
18.08.16
Neumarkt: Hut im Ring
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren