DNA-Abgleich notwendig

NEUMARKT. Das zweite Todesopfer bei dem schweren Unfall an der Landkreisgrenze bei Oberhembach stammt wohl nicht aus dem Raum Neumarkt.

Wie berichtet waren am Sonntag-Mittag bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Pyrbaum und Wendelstein zwei Menschen gestorben, nachdem eines der Fahrzeuge in Flammen aufgegangen war. Der mutmaßliche Unfallverursacher erlitt dabei so schwere Brandverletzungen, daß eine Identifizierung nur über eine DNA-Untersuchung möglich ist.


Weil das Fahrzeug aus Richtung Landkreis Neumarkt kam, war die Vermutung aufgetaucht, daß es sich bei dem unbekannten Unfallopfer um einen Mann aus dem Landkreis Neumarkt handeln könnte.

Dies bezeichnete jetzt ein Polizeisprecher gegenüber neumarktonline als sehr unwahrscheinlich. Das Ergebnis der DNA-Untersuchung stehe zwar noch aus, aber die Polizei geht derzeit davon aus, daß es sich beim Opfer um den Halter des Fahrzeugs handelt. Und der wie auch das Auto stammen aus dem Landkreis Nürnberg.
29.08.16
Neumarkt: DNA-Abgleich notwendig
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren