Kandidat radelt

NEUMARKT. CSU-Direktkandidat Alois Karl wird am 1. August kräftig in die Pedale treten.

Denn er will seine als Neumarkter Oberbürgermeister bei der letztjährigen BR-Radltour in Neumarkt gemachte Ankündigung einhalten und die Etappe von Berching über Kastl nach Amberg-Sulzbach mitmachen.

Sorge wegen der Distanz bei der Etappe von Berching nach Sulzbach-Rosenberg hat Karl nicht. Zum einen hält er sich das ganze Jahr über mit Ausgleichssport, Bergsteigen und Laufen fit. Zum anderen hat er an der Etappe der MZ-Radltour in Rieden teilgenommen. Allerdings waren es dort 35 Kilometer, während auf den Bundestags-Kandidaten auf der Strecke von Berching nach Sulzbach-Rosenberg 78 Kilometer zukommen.

Aber inmitten der aus rund 1.300 Radlern bestehenden Truppe werden Gedanken an die Streckenlänge wohl kaum aufkommen. Am Sonntag, 31. Juli, wird die BR-Radltour in Berching erwartet (wir berichteten). Am Montag, 1.August, ist dann um 9 Uhr in Berching Start für die nächste Etappe. Schon um 10.30 Uhr werden die rund 1.300 Radler in Velburg zur Wasserpause erwartet. Die Mittagspause können sie dann in Kastl genießen, ehe es nach Sulzbach-Rosenberg weitergeht, wo man gegen 15.30 Uhr ankommen soll.

Die diesjährige BR-Radltour startet am 31.Juli in Pfaffenhofen und endet am 5.August in Aschaffenburg.
29.07.05
Neumarkt: Kandidat radelt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren