Tonplastik geschenkt

NEUMARKT. Überraschend erhielt das Museum Lothar Fischer aus Privatbesitz die Tonplastik "Schmale Hängefigur" aus dem Jahr 1982 als Schenkung eines in Spanien lebenden Sammlers.

Er hatte das Werk damals direkt bei Lothar Fischer erworben. Nun entschloss er sich, in Rücksprache mit Lothar Fischers Frau, Christel Fischer, die Plastik dem Künstlermuseum zu überlassen.


Die Schenkung zeige beispielhaft Fischers materialbezogene Arbeitsweise mit dem groben Ton, der alle plastischen Gebilde mit großer Lebendigkeit erfülle, hieß es. Dieses weiche Material ermöglichte dem Bildhauer nämlich spontan und unmittelbar zu modellieren.

Die dünnwandige Frauenfigur ist innen hohl. Die rissig wirkende und teilweise eingeritzte Oberfläche des Tons soll der Hängefigur eine ungewöhnlich sinnliche Präsenz verleihen.

Ab sofort ist die Schenkung im Hüllen-Raum im Obergeschoss des Museums zu sehen.
12.10.16
Neumarkt: Tonplastik geschenkt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren