Noch kein Kunstrasen


Noch keine Entscheidung: zahlreiche Sportler waren zur Stadtratssitzung gekommen

NEUMARKT. Der Stadtrat hat die Entscheidung über die Anlage von Kunstrasenplätzen vertagt und in den "Arbeitskreis Sport" überwiesen.

Gegen die Stimmen der antragstellenden CSU wurde eine Entscheidung am Donnerstagabend verschoben - zahlreiche Zuschauer verschiedener Neumarkter Fußballvereine verließen schon nach einer halben Stunde die Sitzung, nachdem man den Tagesordnungspunkt von Platz 13 ganz nach vorne verlegt hatte.

Während Stadtrat Dr. Johann Pröbster im Namen der CSU den Bau von zwei insgesamt rund 1,5 Millionen Euro teuren Kunstrasenplätzen einforderte, sprachen sich Vertreter der Grünen, der UPW und nicht zuletzt Oberbürgermeister Thomas Thumann deutlich gegen solche ihrer Meinung nach noch nicht entscheidungsreife Pläne aus.


Thumann wehrte sich vor allem gegen eine Äußerung Pröbsters, der gefragt hatte, ob "uns das unsere Fußballjugend nicht wert" sei. Dies seien populistische Aussagen vor allem angesichts der zahlreichen Zuhörer - die Stadt brauche sich bestimmt nicht wegen ihrer Leistungen für die Neumarkter Sportvereine zu verstecken.

Es ärgere ihn, wenn in den Haushaltsberatungen alle Fraktionen vom Sparen sprechen und dann plötzlich "solche Anträge ohne jede Gegenfinanzierung" auf dem Tisch landen würden, sagte der Oberbürgermeister.

In die gleiche Kerbe schlugen auch Sprecher der UPW und der Grünen. Schließlich schlossen sich auch die SPD-Vertreter dem Vorschlag an, das Thema in den "Arbeitskreis Sport" zurückzuüberweisen. Dort könne man sich mit allen Vereinen noch einmal zusammensetzen und eine solide Finanzierung ausarbeiten.

Die CSU und Flitz drangen dagegen auf eine Abstimmung zu dem CSU-Antrag - und verloren die Kampfabstimmung prompt mit 20:16 Stimmen.
27.10.16
Neumarkt: Noch kein Kunstrasen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren