Gesundheitsamt warnt vor Pflanze


Gesundheitsministerin Huml mit der Ambrosia-Pflanze


Auf dem Vormarsch: die "Beifuß-Ambrosie"
Fotos: Archiv
NEUMARKT. Auch in Neumarkt findet man immer wieder kleinere und größere Bestände der Pflanze "Ambrosia", warnt das Neumarkter Gesundheitsamt - die Pollen der nordamerikanischen Beifuß-Ambrosia gehören zu den stärksten Allergieauslösern.

Bereits wenige Pollen in der Luft genügen, um Heuschnupfen, Bindehautentzündungen bis hin zum Asthma bronchiale auszulösen.

Die Ambrosia stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde seit dem 19. Jahrhundert auch in andere Länder wie Ungarn, Italien, Schweiz und Frankreich verbreitet. Seit einigen Jahren ist Ambrosia auchs in Deutschland ein Problem. Eingeschleppt wurde die Pflanze wahrscheinlich durch mit Pollen verunreinigtes Vogelfutter.

Wegen den allergieauslösenden Potentialen dieser Pflanze hat man sich zum Ziel gesetzt, eine Weiterverbreitung hier in Deutschland möglichst zu verhindern.

Die Beifuß-Ambrosia kommt bevorzugt auf Flächen vor, die nur lückenhaft bewachsen sind, zum Beispiel auf Straßen und an Wegrändern, auf Brachflächen oder auf Baustellen usw. Falls ein Bestand an Ambrosia-Pflanzen entdeckt wird, sollte dieser unverzüglich beseitigt werden, hieß es vom Neumarkter Gesundheitsamt. Kleine Bestände kann man selbst entfernen, indem man sie mit Handschuhen samt Wurzel heraus reißt und verpackt in einem Plastiksack in der Restmüll-Tonne entsorgt. Bei größeren Beständen ist es sinnvoll, das Sachgebiet 21 im Landratsamt zu verständigen.


Oft bestehen Unsicherheiten beim Erkennen der Pflanzen, deshalb hierzu einige Merkmale: Im Eingangsbereich des Gesundheitsamtes liegt ein entsprechendes Merkblatt aus. In diesem Merkblatt werden insbesondere die Erkennungsmerkmale und auch die Verwechslungsmöglichkeiten mit anderen Pflanzen bildhaft beschrieben.


02.11.16
Neumarkt: Gesundheitsamt warnt vor Pflanze
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren