Spektakulärer Brandversuch


Der Versuchsstand wird entzündet
Foto: Europoles
NEUMARKT. Dichte schwarze Qualmwolken über Neumarkt: die Firma Europoles führte auf ihrem Firmengelände einen spektakulärer Brandversuch durch.

Eine von der Firma hergestellte Helikopter-Plattforme wurde dabei einem Härtetest unterzogen. Ziel war es, die Aluminiumprofile der Plattform, also den eigentlichen Landeuntergrund des Helikopters, hinsichtlich der Brandschutzssicherheit zu zertifizieren.


Denn sollte es in der Realität zu einem Crashszenario eines vollgetankten Hubschraubers auf der Plattform kommen, wäre die gesamte Konstruktion extremen Belastungen ausgesetzt.

In Begleitung des Neumarkter Stadtbrandinspektors Manfred Meier sowie eines Werkstoffprüfers und unter den wachsamen Augen der Werksfeuerwehr wurde ein Teilstück der Helikopterlandefläche und mit gut 50 Litern Kerosin bedeckt. Nach dem Entzünden des Treibstoffs wurde das Verhalten der Plattform genau unter die Lupe genommen, während Flammen und Rauch in den Himmel stiegen.

Nach wenigen Minuten wurde das Feuer dann von der Werksfeuerwehr mit Löschschaum erstickt.
18.11.16
Neumarkt: Spektakulärer Brandversuch
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren