Fäustschläge und Tritte

NEUMARKT. Zwei junge Iraker haben einen 18jährigen syrischen Mitschüler mit Fäusten zusammengeschlagen und am Boden mit Füßen getreten.

Täter und Opfer sind nach Angaben der Polizei Schüler der Integrationsklassen der Berufsschule in Neumarkt. Wegen ihrer unterschiedlichen Glaubensrichtungen sei der Syrer in der Vergangenheit bereits mehrmals von einem der Iraker provoziert und beleidigt worden.


Am Dienstag gegen 13.10 Uhr eskalierte der Streit zwischen dem 18jährigen Syrer und den beiden gleichaltrigen Irakern auf dem Nachhauseweg von der Schule auf dem Theo-Betz-Platz in Neumarkt.

Zunächst kam es zwischen den jungen Leuten zu erneuten Provokationen. Zwei Iraker schlugen dem Syrer dann mit ihren Fäusten mehrmals ins Gesicht, so dass das Opfer benommen zu Boden ging. Am Boden liegend wurde der junge Mann dann von den Schlägern auch noch mit den Füßen getreten.

Der Syrer erlitt mehrere starke Prellungen sowie Abschürfungen und musste ärztlich behandelt werden.

Die Polizei sucht Zeugen zu den Vorfall und bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.
07.12.16
Neumarkt: Fäustschläge und Tritte

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang