Erster Heimsieg

NEUMARKT. Lange hat es gedauert, aber nun ist auch endlich der erste Heimsieg der Neumarkter Volleyballer unter Dach und Fach.

Auch die Damen gewannen ihre beiden Heimspiele. Schließlich legte die U13 auch noch nach und gewann ihre beiden Spiele.

Gegen die TSG Neuseenland Volleys aus Markkleeberg wollten die Volleyballer ihren Aufwärtstrend der letzten Spiele fortsetzen und endlich auch daheim zählbares auf ihrem Konto vorweisen können.

Dementsprechend motiviert gingen die Jungs von Trainer Jürgen Dietrich zu Werke, konnten sich aber zu Beginn des ersten Satzes nicht richtig absetzen. Gegen Ende brachte aber eine Aufschlagserie von Zuspieler Daniel Fritz die Wende und der ASV konnte den ersten Satz mit 25:21 für sich verbuchen.


Im zweiten Satz setzten sich die ASVler schon früher ab. Durch taktisch kluge Aufschläge von Daniel Sebiger konnte die Annahme der Gäste unter Druck gesetzt werden. Dadurch hatte die Blockreihe um den starken Philipp Neubert leichtes Spiel und konnte oft sehenswert punkten. Auch viele Wechsel und Auszeiten von Markkleeberg zeigten keine Wirkung und somit verbuchte die Heimmannschaft auch Satz 2 mit 25:13 für sich. Damit war der erste Heimpunkt schon mal erreicht.

Der folgende dritte Satz wogte hin und her. Der ASV konnte sich leichte Vorteile erarbeiten und mit 16:11 in Führung gehen. Leichte Wackler in der Annahme führten dazu dass sich die Gäste nochmal auf 17:15 herankamen. Doch Nervosität kam bei den Neumarktern niemals auf, da in den entscheidenden Momenten besonders das Zusammenspiel von Daniel Fritz und Kapitän Manuel Künecke einwandfrei funktionierte und immer wieder zu Punkten führte. Nebenher blockten Felix Reißmann und Michael Schaller nahezu alle Angriffe ab. Was an gegnerischen Angriffen doch den Weg über das Netz fand wurde von Libero Tobias Keimer entschärft. Somit konnte der dritte Satz mit 25:21 und das gesamte Spiel mit 3:0 gewonnen werden. Der anschließende Jubel kannte keine Grenzen mehr und auch von der Tribüne hörte man den einen oder anderen Stein vom Herzen fallen.

Die Damen des ASV konnten ihre Heimspiele beide gewinnen. Das erste Spiel gegen TB Erlangen geriet zu einer Demonstration und wurde deutlich mit 3:0 gewonnen. Das zweite Spiel gegen TV Erlangen begann ähnlich. Dann hielt der Schlendrian Einzug und Zuspielerin Anna Brandl verletzte sich auch noch. Unter Schmerzen konnte sie jedoch weiterspielen und das Spiel wurde noch mit 3:2 gewonnen.

Auch die U13-Jugend folgte dem Beispiel der „Großen“ und gewann ihre Spiele gegen Zirndorf 2 und 3 jeweils mit 2:0.
12.12.16
Neumarkt: Erster Heimsieg

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang