Trojaner in der Rechnung

NEUMARKT. Unbekannte Gauner benutzen den Briefkopf einer Neumarkter Firma, um per Email-Anhang Trojaner an Neumarkter Empfänger zu senden.

Bereits vor einigen Tagen wurde der Polizei mitgeteilt, dass schon mehrfache Fake-Rechnungen unter der Angabe des Briefkopfes einer Firma aus Neumarkt an Personen geschickt wurden. Im unteren Bereich der Email befindet sich ein Button „Rechnung herunterladen“, der mit einem Link hinterlegt ist.

Dahinter befindet sich eine zip-Rechnung mit dem Vor- und Zunamen einer Frau. Es wurde nun Anzeige erstattet, da die Neumarkter Firma mit diesen Rechnungen nichts zu tun hat.


Ermittlungen ergaben, dass bereits bundesweit Vorgänge mit derselben Vorgehensweise bekannt sind. Hinter der zip-Datei verbirgt sich in Wahrheit ein Trojaner, der zum Nachladen anderer Programme und der Ausspähung von Zugangsdaten genutzt wird.

Der immer und immer wieder wiederholte Tipp: unbekannte Email-Anhänge keinesfalls öffnen - auch wenn der Absender scheinbar bekannt ist.

Vorkasse im Internet...

NEUMARKT. Schon im Oktober bestellte eine 61jährige Frau aus dem Gemeindebereich Postbauer-Heng im Internet einen Staubsauger und überwies den Kaufpreis von 185 Euro.

Den Staubsauger hat sie aber bisher nicht erhalten. Gegen einen 40jährigen Mann aus Brandenburg wurde Anzeige erstattet.

Es ist bereits eine Vielzahl solcher Fälle bekannt, hieß es von der Polizei.
20.12.16
Neumarkt: Trojaner in der Rechnung
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang