Gediegene Weltmusik


"Argile Trance Band"
Foto: Volker Kindl
NEUMARKT. Die "Argile Trance Band" spielte am Samstag im gut gefüllten Klassenzimmer der Oberweilinger Kneipenbühne vor begeistertem Publikum.

Mit großer menschlicher Wärme und Liebenswürdigkeit zelebrierten die vier Musiker ihre gediegene Weltmusik. Das Quartett mit dem Nürnberger Flötisten Dieter Weberpals, der Fürther Handpanspielerin Edda B, der Sängerin Marie-Noëlle Atangana aus Kamerun und dem Perkussionisten Aziz Sinka aus Burkina Faso zeigte mit umwerfender Überzeugungskraft, dass es keine kulturellen Grenzen geben muss.


Denn nicht nur afrikanische Folklore war zu hören, sondern als zentrale Ansage auch der alt-ehrwürdige Song "Sympathy" der progressive-Rockband "Rare Bird" aus den späten Sechzigern.

"Wir brauchen Sympathie, weil nicht genügend Liebe die Runde macht." Diese Botschaft wurde von der virtuosen Argile Trance Band auf mannigfaltige Art den ganzen Abend über vermittelt. Das Publikum verstand; klatschte, tanzte und sang mit, was das Zeug hielt.
25.09.17
Neumarkt: Gediegene Weltmusik

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang