Bei Auffahrunfall verletzt

NEUMARKT. Eine 21jährige Autofahrerin wurde bei einem Auffahrunfall verletzt, als vor ihr ein Wagen wegen eines Fußgängerüberwegs bremste.

Am Freitag gegen 13.30 Uhr befuhr ein 47jähriger Neumarkter mit seinem VW die Hauptstraße in Mühlhausen. An einem Fußgängerüberweg bremste er eigenen Angaben nach wegen eines Kindes ab, das den Überweg benutzen wollte.


Eine nachfolgende 21jährige Mühlhausenerin erkannte dies zu spät und führ auf den VW auf. Dabei wurde die junge Frau leicht verletzt und mußte vom Rettungsdienst nach Neumarkt ins Krankenhaus gebracht wrden.

An beiden Autos entstand Schaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Ein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Da es bei der Unfallaufnahme zu widersprüchlichen Angaben kam, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit der Polizei in Neumarkt unter Telefon 09181/4885-0 in Verbindung zu setzen.
10.12.17
Neumarkt: Bei Auffahrunfall verletzt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren