Geld für Tierheim

NEUMARKT. Die Neumarkter Stadtwerke haben kurz vor Weihnachten wieder mehr als 3000 Euro an den Neumarkter Tierschutzverein gespendet.

Das Geld fließt ins örtliche Tierheim, in dem die ehrenamtlichen Helfer jedes Jahr mehrere hundert Katzen, Hunde und Kleintiere aufnehmen und in vielen Fällen auch wieder gesund pflegen müssen, hieß es.

Geschäfsführer Dominique Kinzkofer brachte den Spendenscheck vorbei und übergab ihn an die Vorsitzende Waltraud Fuchs.


Für die Aufnahme, Unterbringung und tierärztliche Versorgung seiner Schützlinge ist das Tierheim auf Spendengelder angewiesen. Immer gebraucht werden aber auch Futterspenden wie zum Beispiel Nass- und Trockenfutter oder Katzenmilch. Wer möchte, kann sich außerdem als Freiwilliger melden, um mit einem Hund Gassi zu gehen.
20.12.17
Neumarkt: Geld für Tierheim
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren