Klinikum restlos belegt

NEUMARKT. Das Neumarkter Klinikum ist nicht zuletzt wegen der Grippe-Welle überbelegt und hat sich vorübergehend von der Rettungsleitstelle abgemeldet.

Die Bettenkapazitäten sind restlos belegt, hieß es am Mittwoch in einer Stellungnahme des Krankenhauses. Wegen der weiter hohen Zahl an Influenzafällen sei auch kurzfristig mit keiner deutlichen Besserung zu rechnen.


Dem Versorgungsauftrag entsprechend werde die Notfallversorgung aber weiter in vollem Umfang aufrecht erhalten bleiben können. Allerdings könne es vorkommen, dass geplante und nicht eilige Eingriffe verschoben werden müssen. Die betroffenen Patienten werden in diesem Fall vom Klinikum kontaktiert.

Die geburtshilfliche Versorgung ist davon nicht betroffen, hieß es.

Die Bevölkerung wurde gebeten, sich zunächst an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 oder bei lebensbedrohlichen Notfällen an die Rettungsleitstelle untzer Telefon 112 zu wenden.
21.02.18
Neumarkt: <font color="#FF0000">Klinikum restlos belegt</font>

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang