Helfer angegriffen

Nürnberg. Ein verletzter 53jähriger Mann griff am Dienstag-Abend in Nürnberg-Gostenhof einen Notarzt und Polizeibeamte an, die ihm eigentlich nur Hilfe leisten wollten.

Ein Zeuge beobachtete gegen 22:15 Uhr den Sturz des Mannes. Alleinbeteiligt fiel er wegen seiner Trunkenheit zu Boden und rührte sich nicht mehr. Daraufhin wurden der Rettungsdienst und die Polizei verständigt.

Ein Notarzt versuchte zunächst die Behandlung des Mannes. Der jedoch ging auf den Mediziner los und trat ihm gegen das Bein. Eine Unterstützungsstreife der Innenstadtinspektion griff der Betrunkene ebenfalls an. Er trat einem Beamten gegen das Schienbein.

Erst mit vereinten Kräften gelang es, den nun gefesselten Mann zu behandeln. Anschließend transportierte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Dort attestierten Ärzte sturzbedingte Platz- und Schürfwunden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Haftfähigkeitsfeststellung kam der Mann in einen Haftraum der PI Nürnberg-West zur Gewahrsamnahme.
30.08.17
neumarktonline: Helfer angegriffen

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang