Enten in Müllverbrennung

Nürnberg. Ein aufmerksamer Zeuge deckte im Stadtgebiet Nürnberg einen mutmaßlich größeren Verstoß gegen geltendes Lebensmittelrecht auf.

Der Zeuge, der als Beschäftigter der Lebensmittelüberwachung privat unterwegs war, bemerkte gegen 14 Uhr in der Rothenburger Straße einen offen stehenden Lieferwagen. Er beobachtete den Fahrer (53) beim Ausladen von in Folie eingeschweißten Enten, die aus Polen stammten. Diese Enten waren jedoch nahezu aufgetaut und sollten einem Restaurant geliefert werden

Wie sich nun nach sehr schwierig ablaufender Befragung des osteuropäischen Fahrers herausstellte - der Mann war der deutschen Sprache kaum mächtig -, war der Mann auf dem Weg von Polen nach Nürnberg. Auf Höhe Erfurt musste er seinen Kühllastwagen wegen eines Defekts abstellen. Er organisierte einen Ersatzwagen, der allerdings über keine Kühlanlage verfügte. Die Enten, so seine Einlassung, sollten die kurze Strecke bis Nürnberg wohl unbeschadet und gefroren überstehen. Die Ware hatte ein Gesamtgewicht von etwa einer Tonne sowie einen Wert von rund 10.000 Euro.

Das Ordnungsamt der Stadt Nürnberg wurde informiert und ordnete an, dass die aufgetauten Enten in der nahe gelegenen Nürnberger Müllverbrennung vernichtet werden. Die Kosten hierfür habe der Fahrer zu tragen. Das weitere Vorgehen des Ordnungsamtes wird im Nachgang geprüft.

Nach Abschluss der Sachbearbeitung und Bezahlung der Entsorgungskosten durfte der Mann wieder nach Polen zurückfahren.
01.09.17
neumarktonline: Enten in Müllverbrennung

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang