Von Bohrer erschlagen

Regensburg. Ein 46jähriger Mitarbeiter einer Spezialfirma wurde am Sonntag bei Kampfmittelsondierungsarbeiten an der Autobahn A3 von einem Teil einer Bohrvorrichtung am Kopf getroffen und tödlich verletzt.

Gegen 12:30 Uhr sollte etwa 700 Meter vor der Autobahn-Ausfahrt Regenburg-Ost im Mittelstreifen eine etwa 15 Meter tiefe Erkundungsbohrung durchgeführt werden, als sich Teile des Bohrgestänges beim Wechsel lösten und den 46jährigen Mitarbeiter trafen. Der Mecklenburger erlitt tödliche Kopfverletzungen.

Zur Klärung der bislang ungeklärten Unfallursache hat die Kriminalpolizei Regensburg die Ermittlungen aufgenommen.
24.09.17
neumarktonline: Von Bohrer erschlagen

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang