Autofahrer flüchtete

Nittendorf. Am Samstag gegen 18:30 Uhr musste der 20jährige slowakische Fahrer eines Skoda Fabia auf der Autobahn A3 kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf wegen eines auf den linken Fahrstreifen wechselnden Autos stark abbremsen. Dadurch kam der mit drei Personen besetzte Skoda auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Einen Zusammenstoß mit dem ausscherenden Wagen gab es dabei nicht. Die drei Insassen des Skoda blieben unverletzt.

Der ausscherende Wagen, über den keine Hinweise vorliegen, setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort.

Bis zur Räumung der Unfallstelle gegen 19.30 Uhr wurden der Seitenstreifen und der rechte Fahrstreifen durch die Feuerwehren Nittendorf und Undorf gesperrt. Da nach Zeugenangaben der Skoda vor dem Unfall in dem auf 80 Stundenkilometer beschränkten Baustellenbereich mit Tempo 120 unterwegs war, musste der Slowake vor Ort eine Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeld entrichten.

Der Gesamtschaden am Fahrzeug und an der Mittelschutzplanke beträgt rund 3500 Euro.

Zeugen, die Angaben zum geflüchteten Auto machen können, sollen sich unter Telefon 0941/506-2921 melden.
11.11.17
neumarktonline: Autofahrer flüchtete

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang