"Taliban" schlug zu

Amberg. Am Samstagabend wurde ein 21jähriger Amberger Opfer eines unbekannten jungen Mannes, dessen geschmackloser Humor hinsichtlich seiner Verkleidung und seines Verhaltens nach Meinung der Polizei etwas über die Stränge schlug.

Der etwa 20 Jahre alte Mann hatte sich zu Fasching als „Taliban“ verkleidet und ging auf dem rechten Fahrstreifen des Kaiser-Ludwig-Rings in Richtung Bahnhof. Der 21jährige Amberger wollte auf Höhe der Post mit seinem Auto vorbeifahren und forderte den Unbekannten auf, den Gehweg zu benutzen.


Daraufhin streckte der "Taliban" dem Autofahrer seinen Mittelfinger entgegen und schlug mit seiner flachen Hand auf die Windschutzscheibe und anschließend gegen die Beifahrertür des Fahrzeugs. Dabei entstand eine Eindellung in der Beifahrertür.

Anschließend flüchtete der als „Taliban“ verkleidete Mann wieder zurück in Richtung Kreisverkehr. Eine unmittelbar durchgeführte Fahndung nach dem Täter mit mehreren Streifen verlief ergebnislos.

An der Beifahrertür entstand ein Schaden in Höhe von rund 250 Euro.
11.02.18
neumarktonline: "Taliban" schlug zu

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang