Illegales Ferrari-Rennen

Greding. Am Sonntag-Nachmittag nahm die Polizei vier Fahrer hochwertiger Autos fest, die in Verdacht stehen, sich zuvor ein illegales Rennen auf der Autobahn A 9 geliefert zu haben. Die Ferraris wurden sichergestellt.

Kurz nach 15 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Einsatzzentrale Mittelfranken ein: Auf Höhe der Anschlussstelle Greding seien vier Ferraris mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Berlin unterwegs. Die Fahrer würden sich äußerst aggressiv gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern verhalten und sich gegenseitig ein Rennen liefern. Unter anderem überholten sie auf dem Seitenstreifen und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer.


Mehrere Streifenbesatzungen nahmen die Verfolgung der Autos auf. An der Anschlussstelle Trockau konnten die Beamten die vier Raser stoppen und einer Kontrolle unterziehen.

Die Polizisten nahmen die vier Fahrer (41, 42, 44 und 45 Jahre alt) vorläufig fest. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete die Sicherstellung deren Führerscheine sowie aller vier Autos an. Die Männer befinden sich zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß.
12.08.19
neumarktonline: Illegales Ferrari-Rennen

zurück

Telefon Redaktion

AOK

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang