Christlich Soziale Union

Zum Auftakt eingeladen


In Berngau fand wieder eine Jahresauftaktveranstaltung statt

NEUMARKT. Auf Initiative des ehemaligen Vorsitzenden Albert Deß gab es beim CSU-Ortsverband Berngau erstmals wieder eine Jahresauftaktveranstaltung.

Nach seiner Begrüßung ging Bürgermeister und CSU-Vorsitzender Wolfgang Wild auf aktuelle kommunalpolitische Themen in der Gemeinde ein. So hatte der Gemeinderat kürzlich mehrheitlich der Sanierung des ehemaligen Lukas-Anwesens zugestimmt, was mit einer staatlichen Förderung in Höhe von etwa 60 Prozent unterstützt wird. Außerdem wurden für die Neuanschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Berngau-Tyrolsberg Finanzmittel in den Haushalt 2018/2019 eingebracht.


In ihren Grußworten stimmten Staatssekretär Albert Füracker und Landtagslistenkandidatin Helga Huber die Anwesenden auf die bevorstehende Landtagswahl am 14. Oktober 2018 ein. Stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende und Vize-Landrätin Heidi Rackl, die sich um ein Direktmandat für die ebenfalls am 14. Oktober anstehende Bezirkstagswahl bewirbt, hob in ihrem Referat die Bedeutung des Bezirkstages hervor, der in der Bevölkerung oftmals nicht so wahrgenommen werde. So sei der Bezirk für viele soziale Themen verantwortlich, angefangen über den gesamten Pflegbereich, der Eingliederungshilfe und die Gesundheit.

Europaabgeordneter Albert Deß ließ in seiner Rede die wichtigsten Stationen seiner politischen Laufbahn Revue passieren. Anlässlich seiner 55jährigen Mitgliedschaft in der CSU lud Albert Deß die Anwesenden anschließend zu einem gemeinsamen Abendessen ein.
16.01.18

Christbäume brannten


In Deining wurden die Christbäume einfach abgefackelt

NEUMARKT. Eine besonders einfache "Entsorgung" von Christbäumen hat in Deining Tradition: dort werden sie von der CSU einfach abgefackelt.

Beim Fun-Park in Deining loderten die Flammen lichterloh, dicke Rauchschwaden lagen in der Luft. Der CSU-Ortsverband entsorgte beim traditionellen Christbaumverbrennen den Festschmuck der Weihnachtsfeiertage.


Beim CSU-Ortsverband und die Frauenunion gilt die Veranstaltung seit einigen Jahren nach eigenen Angaben als eine der "ersten geselligen Höhepunkte im Januar". Bereits am Samstag waren Parteimitglieder unterwegs und hatte in den Ortsteilen Oberbuchfeld, Siegenhofen, Rothenfels, Tauernfeld, Unterbuchfeld, Mittersthal, Kleinalfalterbach, Sternberg, Leutenbach, Arzthofen, Hackelsberg, Leutenbach, Waltersberg, Deining-Bahnhof und Döllwang etwa 60 ausgediente Christbäume abgeholt.

Am Sonntag zog das große Feuer viele Menschen an den Deininger Ortsrand. Am Nachmittag wurden noch einmal rund 25 Christbäume angeliefert.
15.01.18

Söder bei CSU-Neujahrsempfang

NEUMARKT. Noch vor seinem Auftritt beim Berchinger Roßmarkt kommt der künftige Ministerpräsident Markus Söder zum Neumarkter CSU-Neujahrsempfang.

Dem CSU-Stadtverband ist es gelungen, für den Empfang am 28. Januar um 19 Uhr in einem Neumarkter Hotel den derzeit wohl interessantesten Politiker des Freistaats zu gewinnen. Der Finanzminister und designierte Ministerpräsident kommt dazu als Ehrengast und Festredner nach Neumarkt, teilte Stadtverbandsvorsitzender Marco Gmelch mit.


Der Neujahresempfang soll Gelegenheit bieten zu Gesprächen mit dem Ehrengast, aber auch mit Vertretern aus den verschiedensten Politikfeldern sowie den Gästen aus Kirche, Wirtschaft, sport und Vereinen.

Die Neumarkter Werksvolkkapelle sorgt für den feierlichen musikalischen Rahmen.
14.01.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang