Christlich Soziale Union

„Erkläranlage“ besucht


Die Junge Union war in Berngau zu Gast
Foto: Martin Willjung
NEUMARKT. Die konstituierende Sitzung der Jungen Union begann mit einem ausgedehnten Fußmarsch ins Grüne - zur Berngauer „Erkläranlage“.

Bürgermeister Thomas Meier gab dort einen Einblick in die Besonderheiten der Verwaltungsgemeinschaft mit Pilsach und Sengenthal sowie die laufenden Projekte der Gemeinde Berngau. Das Leuchtturmprojekt „Erkläranlage“ sei ein einmaliger Ort im Landkreis Neumarkt. Auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage wurde ein inklusiver Raum geschaffen, der verschiedenen Akteuren zur Nutzung offen stehe.


Man arbeite beispielsweise sehr eng mit der Lebenshilfe Neumarkt, der Grund- und Mittelschule Berngau, dem Kreisjugendring oder dem Landschaftspflegeverband zusammen.

Der zweite Teil der konstituierenden Sitzung fand im Berngauer Hof statt. Dort wurde Maximilian Mirwald als Kreisgeschäftsführer bestellt. Zusätzlich zu den ständigen Mitgliedern im JU-Kreisvorstand wurden Maximilian Gnus, Benedikt Habermann, Jonas Jezussek, Stephan Meier, Stefan Schmid, Luis Urban und Martin Willjung kooptiert.

JU-Landesvorsitzender und MdEP Christian Doleschal stimmte die Anwesenden zum Abschluss auf die heiße Phase des Wahlkampfes ein.
12.09.21

Hüpfburg war gut besucht


Die Hüpfburg war der Höhepunkt für die Kinder beim Günchinger Spielplatzfest
Foto: Michael Lang
NEUMARKT. Nach alter Tradition fand in Günching ein Spielplatzfest statt. Dabei wurden vor allem für die Kinder viele Spielmöglichkeiten geboten.

Veranstalter war der Günchinger CSU-Ortsverband, der vom Velburger Jugendpfleger Andreas Steiner und vom Neumarkter Kreisjugendring unterstützt wurde.


Für die Kinder wurden viele Spiele wie beispielsweise Sackhüpfen, Geschicklichkeits- und Wurfspiele angeboten. Höhepunkt war eine Hüpfburg, in der die Kinder jede Menge Spaß hatten.

Für das leibliche Wohl des Festes, an dem auch viele Eltern und andere Dorfbewohner teilnahmen, wurde mit Gegrilltem und Kuchen gesorgt.
06.09.21

Sebastian Koller neuer JU-Chef


Sebastian Koller wurde neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union
Foto: Alexander Bögerl
NEUMARKT. Sebastian Koller ist als Nachfolger von Martin Willjung der neue Kreisvorsitzende der Jungen Union im Landkreis Neumarkt.

Nach Monaten des Abstandhaltens hatte man sich wieder einmal zur eigentlich jährlichen Mitgliederversammlung getroffen. Kollers vier Stellvertreter sind Kerstin Heitzer, Marco Gmelch, Alexandra Hickl und Peter Meier.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Willjung auf vier Jahre unter seiner Führung zurück. Zu den Highlights zählte die Landesversammlung der Jungen Union Bayern, die 2019 in Freystadt und Neumarkt stattgefunden hatte. Die Durchführung habe sich als gemeinsamer „Kraftakt“ erwiesen. Das „hervorragende Abschneiden“ bei der Kommunalwahl 2020 sei auch auf die gute Arbeit der Jungen Unionan zurückzuführen. Noch nie zuvor seien landkreisweit so viele junge Leute in Gemeinde-, Markt- oder Stadträte gewählt worden.

Auch parteiintern habe man sich gut positionieren können. Ein großer Teil des kürzlich neu gewählten CSU-Kreisvorstandes bestehe nun aus JU-Mitgliedern.


Der 28jährige Immobilienmakler Sebastian Koller aus Parsberg wurde ohne Gegenstimme in das Amt des Kreisvorsitzenden gewählt. 2020 hatte er den Einzug in den Parsberger Stadtrat geschafft und fungiert seitdem als Fraktionsvorsitzender.

Schatzmeisterin bleibt Sandra Schuler, die Schriftführerposition besetzen weiterhin Manuel Graf und Stefanie Meier. Beisitzer sind Michael Schridde, Franz Staudigl, Christina Wittmann, Tobias Maget, Timo Kilian, Phillip Krieger, Lukas Regnath, Michael Partl und Moritz Neumüller.

Finanzminister Albert Füracker bot eine enge Zusammenarbeit mit den Nachwuchspolitikern an. Die Wahlen im September mit den zentralen Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Generationengerechtigkeit, bezahlbares Eigentum und Digitalisierung seien richtungsweisend für die nächste Generation, sagte Kreisvorsitzende und Bundestags-Direktkandidatin Susanne Hierl.
15.08.21


Anfang ... 3 - 4 - [5] - 6 - 7 ... Ende
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren